„100 Jahre AWO – #wirmachenweiter“

24. Januar 2020

Am Donnerstag, 23. Januar, waren Mieter*innen, sowie Bewohner*innen und Angehörige des AWO Servicehauses Am Wohld eingeladen gemeinsam den Film des Bundesverbandes der Arbeiterwohlfahrt anzuschauen und sich anschließend darüber auszutauschen. Sylvia Giermann (Sozialarbeiterin) kam mit den Menschen ins Gespräch, einige erinnerten sich selbst an schwere Zeiten nach dem 2. Weltkrieg, als sie in Not und auf Unterstützung angewiesen waren. Ein Mieter äußerte, dass  ihm auffiel, dass nur Frauen die AWO aufbauten und erst mit Zusammenschluss nach der Wiedervereinigung viele Männer aus den neuen Bundesländern dazukamen. Ein interessanter Aspekt, der einen regen Austausch hervorbrachte.