Aktuelle Information zur Impfung gegen das Coronavirus im WOHN- und Servicezentrum Tornesch – Stand 21.03.2021

21. März 2021

Liebe Bewohner*innen, liebe Angehörige, liebe Betreuer*innen,

Ich möchte Sie informieren, dass unsere Einrichtung am 25.03.2021 ab 10:30 Uhr zur Zweitimpfung für die Bewohner angefahren wird, welche am 18.02.2021 die Erstimpfung erhalten haben. Es sind jedoch auch Erstimpfungen möglich, da wir aktuell auch ein viertes Mal angefahren werden sollen. Daher ist es auch möglich, sich eine Erstimpfung geben zu lassen. Falls Sie in der Vergangenheit noch unentschlossen waren sich impfen zu lassen, zwischenzeitlich jedoch die Meinung geändert haben, dann melden Sie sich bitte bis zum 23.03.2021 bei unserem Personal, damit Sie noch rechtzeitig im Onlineportal erfasst werden können. An dieser Erfassung orientiert sich die Bestellung der benötigten Impfstoffe.

Die entsprechend notwendigen Unterlagen können per Mail oder Fax noch rechtzeitig zur Impfung unterzeichnet werden.

Eventuell vorhandene Unsicherheiten, welche individuelle Gefährdung bei einer Impfung besteht, können bei Bedarf am Impftermin mit dem Arzt telefonisch besprochen werden und dann kann ggf. auch noch von der Impfung zurückgetreten werden.

Aufgrund der aktuell steigenden Infektionszahlen und in Anbetracht der zunehmenden Infektionen mit Mutationen des Coronavirus auch im Kreis Pinneberg bitten wir Sie weiterhin um Ihre Geduld und Ihr Mitwirken, die Kontakte massiv einzuschränken und ansonsten strikt das Abstandsgebot und die Maskenpflicht einzuhalten.

Falls Sie sich noch nicht für den Emailverteiler registriert haben, möchte ich Sie einmal mehr bitten dies nach Möglichkeit zu tun. Wie Sie erkennen können sind die Informationen momentan sehr kurzfristig und per Post ist eine rechtzeitige Information zur Zeit nicht möglich. Wenn Sie also gerne die Infos so zeitnah wie möglich erhalten möchten und eine Beitrag zum Umweltschutz leisten möchten, teilen Sie uns gerne eine Mailadresse mit.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Behrens

Einrichtungsleiter