AWO miteinander – Grenzen überwinden

9. Juli 2015

Begegnungsfest am 18.07.2015 ab 15 Uhr auf dem AWO Kinder- und Jugendbauernhof, Skandinaviendamm 250 in Kiel Mettenhof .

Sie feiern zusammen den 50. Geburtstag ihres Stadtteils Kiel-Mettenhof und sie feiern den Sommer:
der AWO Ortsverein Kiel-West, der AWO Kinder- und Jugendbauernhof und das AWO Servicehaus Mettenhof.

Ich glaube, in dieser Konstellation haben wir als  AWO in Mettenhof auch noch nicht zusammen gefeiert. AWO miteinander – Grenzen überwinden haben wir uns als Titel für unser Fest überlegt. Wir wollen damit zeigen, dass wir Mettenhofer ein multikulturelles und generationenübergreifendes Miteinander leben“, erklärt Jens Lankuttis, Leiter des AWO Kinder- und  Jugendbauernhofes den Namen des Festes.

Ein Spieleparcours für Jedermann wird aufgebaut, das Glücksrad wird sich drehen und der Bauernhof an sich mit seinen Tieren ist natürlich auch eine Attraktion. Darüber hinaus werden Musik, Kaffee und Kuchen, sowie Grillduft für den richtigen Rahmen eines Sommer- und Stadtteilfestes sorgen.

Alle Mettenhofer und Nicht-Mettenhofer, die uns und unseren Stadtteil kennen lernen wollen, sind herzlich eingeladen zwischen 15 und 18 Uhr vorbei zu schauen und mit zu feiern“, lädt Susanne Weber, Leiterin des AWO Servicehauses Mettenhof, herzlich ein.

 Das Fest wird vom Amt für Famlie und Soziales der Landeshauptstadt Kiel im Rahmen des Inklusionsprojektes „Miteinander in Mettenhof“ gefördert.