Chinesische Delegation erneut zu Besuch im AWO-Servicehaus Mettenhof

14. Mai 2019

Kiel. Besuch aus Fernost im AWO-Servicehaus in Mettenhof: Bereits zum zweiten Mal besuchte eine Delegation des Provinzvolkskongresses aus der chinesischen Provinz Zhejiang das AWO Servicehaus Mettenhof. In Begleitung des Landtagspräsidenten Klaus Schlie und des Sozialausschussvorsitzenden Werner Kalinka berichteten die Mitarbeiter*innen der AWO, aber vor allem die Mieterinnen des Servicehauses über das Konzept des betreuten Wohnens bis zum Lebensende.

In den Gesprächen mit den drei Mieterinnen des AWO-Servicehauses Rosi Prutz, Brigitte Berg und Emmi Specht und unserer Bewohnerbeirätin der WOHNpflege Irmi Witt half Übersetzer David Zhangmit bei der Verständigung. Viele Fragen rund um das Thema Leben im Alter und zur Finanzierung wurden gestellt und beantwortet. Bereitwillig haben Frau Berg und Frau Specht den Gästen ihre Servicehauswohnungen gezeigt, um einen direkten Einblick in Servicehausleben zu ermöglichen.

Zu guter Letzt wurde Rosi Prutz um Autogramme auf „ihrer“ Imagepostkarte des Stadtteilbüros Mettenhof gebeten.

Fortsetzung nicht ausgeschlossen …