Ein Chor in Bewegung – Chormusik bewegt

20. Mai 2015

Kaffee und Kuchen garniert mit Chormusik der AWO Chöre aus Kiel und Flensburg am 30. Mai um 14:30 Uhr im AWO Servicehaus Sandberg (in Flensburg)

Flensburg/Kiel, 20. Mai 2015. 25 Sängerinnen des Mettenhofer AWO Chors im Alter von 63 bis 90 Jahren und ebenso viele Fans machen sich am Samstag, dem 30. Mai, um 12 Uhr mit dem Bus auf den Weg nach Flensburg. Dort wollen sie gemeinsam mit vielen Sängern und Sängerinnen des Flensburger „Choro die AWO“ ein „Café-Konzert“ geben. Auf dem Programm stehen sowohl Kostenproben aus den Repertoires der einzelnen Chöre als auch zwei gemeinsame Lieder, die den Nachmittag klanglich abrunden.

Es ist das erste Chortreffen dieser Art, und wir freuen uns schon riesig auf einen bewegten Tag mit Kaffee und Kuchen garniert mit jeder Menge Musik“, sagt der Flensburger Chorleiter Egon Bruhn. „Ohne Musik wäre ihr Leben ein Irrtum gewesen“, heißt es in der Komödie „Quartetto“ über vier Sänger in einer Pflegeeinrichtung, die 2012 von Dustin Hoffman verfilmt wurde.

Dass die Musik auch aus dem Leben der Sängerinnen und Sänger im Flensburger Servicehaus nicht mehr wegzudenken ist, erlebt Mitarbeiterin im sozialen Dienst Clarissa Conde Escobar jeden Mittwoch bei der Chorprobe um 15 Uhr in der Bücherei des Hauses: „Wenn ich um 14:45 Uhr komme, sind meistens schon alle Plätze belegt.“ Das Repertoire ist ebenso bunt gemischt wie die Stimmgruppen. Am beliebtesten sind jedoch die klassischen Volkslieder: „‚Es stehen drei Birken auf der Heide‘ von Hermann Löns mögen viele besonders gern, weil es sie an ihre Jugend erinnert. Zwischendurch gibt es aber auch mal ein plattdeutsches Lied oder die ein oder andere Atemübung. Und manchmal kommt mitten im Lied ein Arzt, um seinen Kontrollbesuch bei zwei Mieterinnen zu machen. Es ist alles ganz locker und deshalb auch so fröhlich.“ Begleitet wird der Chor ehrenamtlich von Jörn Siebelist mit der Gitarre.

Während der Mettenhofer Chor zuletzt sogar mit „Musical-Königin“ Claudia Piehl auf der Bühne stand und das nächste Mal zum Ehrenamtstag am 13.6. im hauseigenen Garten auftritt, hat der Flensburger Chor bisher vor allem Konzerte in den anderen Servicehäusern der AWO gegeben. „Und in der Weihnachtszeit in jeder WOHNpflege. Aber auch sonst spielt Musik in unserem Haus inzwischen eine sehr große Rolle, egal ob beim Candle Light Dinner im Stadtteilcafé oder Ausflügen mit dem Bus“, so Conde Escobar: „Sobald jemand in die Tasten greift oder Herr Flor vom Stadtverband sein Akkordeon auspackt, stimmen alle mit ein, und das Haus ist voll.“

Kontakte:

AWO Chor Kiel
AWO Servicehaus Kiel- Mettenhof
Julia Mönkehaus
Projekte/Öffentlichkeitsarbeit
T. 0431 53330-53
 
Flensburger „Choro die AWO“
AWO Servicehaus Sandberg
Clarissa Conde-Escobar
Sozialpädagogin
T. 0461 14415-14