AWO Servicehaus Boksberg

Aktuelles

    Ein Danke mit Döner

    20. Mai 2020

    Aktuell erhalten die Kolleg*innen viel Zuspruch von den Mieter*innen und Angehörigen in diesen außergewöhnlichen Zeiten. Dieses Mal war es eine Mieterin, die eine Runde Döner für die Belegschaft ausgegeben hat. Ein herzliches Dankeschön dafür! Es ist ein schönes Gefühl, wenn man merkt, dass die geleistete Arbeit auch ankommt.

    Tulpen aus Dietrichsdorf

    4. Mai 2020

    Es sind die kleinen Freuden, die schwere Zeiten erleichtern. Im Servicehaus Boksberg erfreuen an verschiedenen Ecken schöne Beete und Blumen das Gemüt. Einige Mieterinnen aus dem Haus engagieren sich ehrenamtlich mit viel Einsatz dafür, dass der Frühling ein Lächeln auf die Lippen zaubert.   Ein herzliches Dankeschön dafür!  

    „Tee ist Ruhe und nicht Eile“

    27. April 2020

    Gemäß diesem tibetanischen Sprichwort gab es diese Wochen einen Entspannungstee für unsere Mieter*innen, um sich gerade in diesen isolierten Zeiten einmal bewusst zurückzulehnen, den Fernseher auszulassen und sich an schöne Momente aus dem eigenen Leben zu erinnern. Die schöne Idee kam ursprünglich aus unserem Nachbar-Servicehaus Ellerbek. Bleiben Sie stark! Wir geben unser Bestes, zusammen schaffen wir …

    Mehr Info

    Doppelt gut: 300 genähte Masken von der Vonovia an die Kieler Servicehäuser

    24. April 2020

    Da hat die Vonovia doppelt gut getan“,  sagt Rainer Bruns, Hauswirtschaftsleiter der Kieler Servicehäuser. Die Vonovia ist an den Standorten am  Lübscher Baum, Boksberg, Suchsdorf, Am Wohld und Mettenhof Vermieter und hat den Mitarbeiter*innen der AWO Pflege 300 genähte Masken gespendet. Genäht hat die Masken der Mettenhofer Schneider Mehmet Serif Oguz. Doppelt gut bedeutet in diesem Falle …

    Mehr Info

    Open-Air-Frühlings-Corona-Konzerte

    20. April 2020

    Eine schöne Überraschung in ungewöhnlichen Zeiten. Simon Burkhart, Sebastian Kreuzer und Karolin Wunderlich  spielten drei Open-Air-Konzerte um das AWO Servicehaus Boksberg herum, sodass die Mieter*innen nur die Fenster öffnen brauchten um klasse Musik hören. Es war eine bunte Mischung aus Schlager, Blues und Oldies die sogar die Nachbarn samt Kindern aus ihren Häusern lockte. Das schöne Wetter …

    Mehr Info

    Frühstück, Pizza und Maske

    15. April 2020

    Als kleine Motivationshilfe für die Kolleg*innen, die unter den aktuellen, schwierigen Bedingungen ihr Bestes geben, gab es je nach Schicht eine leckere Pizza oder ein üppiges Frühstück. Die Kunst war es, diese/s mit Abstand zu den Kolleg*innen und am Mundschutz vorbei zu essen. Ein herzliches Dankeschön für euren unermüdlichen Einsatz, liebe Kolleg*innen!

    DIY-Masken vom Handarbeitskreis der Paul-Gerhard-Gemeinde

    6. April 2020

    Ein großes, herzliches Dankeschön an den Handarbeitskreis der Paul-Gerhard-Gemeinde! Viele fleißige Hände nähten in Heimarbeit Nasen-Mund-Masken und spendeten diese dem Servicehaus Boksberg. Die Übergabe durch Pastor Niels-Peter Mahler fand unkonventionell, aber sicher, durch das Bürofenster statt.  

    Es hallt Musik über die Flure

    3. April 2020

    Um den Alltag in den Wohnungen etwas aufzulockern, haben wir nach dem Vorbild des Servicehaus Suchsdorf und dessen Innenhofkonzerte, hier bei uns die Flurmusik ins Leben gerufen. Ein*e Musiker*in geht von Etage zu Etage und macht zweimal die Woche Musik. Wer mag, kann die Türe aufmachen und mitsingen.

    Selbstgenähte Masken

    1. April 2020

    Der erste Schwung von selbst genähten Mund-Nasen-Schutz(MNS)-Masken für die Kolleg*innen ist eingetroffen. Diese kann das Risiko der Übertragung des Corona-Virus reduzieren, da er die Verteilung von Tröpfchen stark eindämmt, die beim Sprechen, Husten oder Niesen entstehen. Sie ersetzen allerdings NICHT die generellen Vorsichtsmaßnahmen wie Händewaschen, Händedesinfizieren und mindestens 1,5m Abstand halten. Zusätzlich bringen sie aber definitiv …

    Mehr Info