AWO Servicehaus Norderstedt

WOHNpflege


Was ist die WOHNpflege?

Die WOHNpflege ist im Kern das, was andernorts »stationäre Pflege« oder »Seniorenzentrum« heißt. Sie leben in unserer Einrichtung zusammen und haben Ihren eigenen Raum als Rückzugsort. Der Unterschied ist: Wir schreiben hier WOHNEN groß, weil das alltägliche Leben und die Lebensqualität im Mittelpunkt stehen. Danach soll sich die Betreuung und Pflege richten. Nicht umgekehrt. In der Vergangenheit haben die Arbeitsabläufe der Pflege das ganze Leben in Heimen dominiert. Da setzen wir andere Prioritäten. Auch die Pflege richtet sich nach den Bewohner*innen und nicht nach »Schema F«. Das Ziel ist eine möglichst individuelle Lebensführung.

Die WOHNpflege richtet sich an schwerstpflegebedürftige Menschen, die 24 Stunden am Tag professionelle Betreuung und Pflege benötigen, und demenziell erkrankte Menschen, die in der WOHNpflege Sicherheit, Geborgenheit und Orientierung finden. Unser integratives Konzept fördert und erhält die körperlichen, geistigen und sozialen Fähigkeiten und Stärken jedes/ jeder Einzelnen. Als Hilfe zur Selbsthilfe. In familiärer Atmosphäre und solidarischem Miteinander. Leben und letztendlich auch Sterben im privaten Bereich.

Wie ist die WOHNpflege im AWO Servicehaus Norderstedt?

Die stationäre WOHNpflege liegt in der ersten Etage unseres Servicehauses und hält zehn Einzelzimmer und zwei Doppelzimmer bereit. Die Einzelzimmer sind ca.15 -18 qm groß, teilmöbliert und barrierefrei. Sie sind mit einem eigenen Duschbad und behindertengerechter Toilette, Notrufanlage, Telefon- (zum Teil) und Fernsehanschluss ausgestattet. In den eigenen vier Wänden ist und bleibt jeder sein eigener Herr. Jeder kann seinen Raum und seine Zeit nach den eigenen Vorstellungen gestalten.

Persönliche Möbelstücke wie der lieb gewordene Sessel und das Wohnzimmerbuffet, alte Fotos und Erinnerungsstücke bringt jeder bei seinem Einzug mit. Auch Bilder zum Aufhängen, Kissen, Nachttischlampe und Uhren können ein Stück Lebensgesichte erzählen und sollten deshalb bei Ihrem Einzug mitgebracht werden. Selbstverständlich können Sie auch Ihre eigene Bettwäsche und Handtücher mitbringen.

Die Doppelzimmer sind ca. 25 qm groß. Für jeweils zwei Bewohner*innen steht ein komplettes Bad mit Toilette und Dusche zur Verfügung. Die Doppelzimmer sind ebenfalls teilmöbliert, können aber durch Kleinmöbel individuell gestaltet werden.

In unserem großzügigen Badezimmer steht Ihnen eine Hubbadewanne und Hebelifter, der Ihnen in die Wanne und wieder heraus hilft, zur Verfügung.
Die Privatsphäre unserer Bewohner zu achten und vor dem Eintreten zu klopfen, ist für uns selbstverständlich. Eine Mitarbeiterin unseres Hauses sagt: „Wir fühlen uns als Besucher der Bewohner.“