AWO Servicehaus Norderstedt

Finanzierung


Unser Grundsatz lautet: Informieren und beraten.

Das gilt natürlich auch für die Kosten und Finanzierung von Pflege. Die Gesamtkosten setzen sich zusammen aus:

  • den Kosten für Unterkunft und Verpflegung,
  • den Investitionskosten und
  • den Kosten für die Pflege

Seit Januar 2017 werden die Kosten des Kunden für die Pflege im sogenannten „Einrichtungseinheitlichen Eigenanteil“ (EEE) dargestellt. Dieser Eigenanteil ist unabhängig vom jeweiligen Pflegegrad. Neben dem EEE  trägt der Kunde die Kosten für Investionen, Unterkunft und Verpflegung.

Ein Beratung hilft bei der Entscheidung.

Denn welche Kosten ggf. von der Pflegekasse oder anderen Kostenträgern übernommen werden können, muss individuell beantragt und geprüft werden. Dabei unterstützen wir Sie ganz praktisch. Sprechen Sie uns gerne an!

Anträge zum Pflegewohngeld nach SGB XII werden vom Kreis Segeberg bearbeitet. In der Regel wird der Antrag vom Heim gestellt. Bei Bedarf werden Sie von den zuständigen Mitarbeiter*innen des AWO Servicehaus bei der Antragstellung unterstützt.

Weitere Informationen zur Finanzierung