Die Rückkehr des Idstedt-Löwen fördert deutsch-dänische Freundschaft

20. Januar 2020

Am vergangenen Donnerstag hielt der Filmemacher Dieter Nickel einen Filmvortrag über „Die Rückkehr des Idstedt-Löwen“ im AWO Stadtteilcafé Sandberg. Nachdem es eine große Ankündigung  im Flensburger Tageblatt gab, meldeten sich nochmal 20 Gäste mehr an. Dänemark und Deutschland feiern in diesem Jahr das 100-jährige Jubiläum der Volksabstimmung im Grenzland beider Länder, die die Grenze nach all den Kriegen eindeutig markiert hat. Anlässlich dieses Jubiläums werden viele kulturelle Veranstaltungen das ganze Jahr über an verschiedenen Standorten stattfinden. Auch Dieter Nickel betonte in seinem Vortrag die freundschaftliche Atmosphäre auf beiden Seiten der Grenze: „Das ist deutsch-dänische Zusammenarbeit“. Er zeigte in seinem Filmvortrag den Rücktransport des Löwen von Kopenhagen nach Flensburg. Beeindruckend dokumentierte er in seinem Film den Weg des Löwen mit allen Herausforderungen, die es dabei zu überwinden gab. Verena Schmidt-Braess, verantwortlich für Soziales und Kultur freute sich über das große Interesse zu dieser Veranstaltung: „Auch wir feiern hier bei der AWO das kulturelle Freundschaftsjahr von Dänemark und Deutschland und bedanken uns beim Filmemacher Dieter Nickel für sein Engagement und die Unterstützung bei unserem kulturellen Veranstaltungsprogramm im Stadtteilcafé Sandberg“.