Betriebsrente statt Riester

28. April 2017

Betriebsrente: eine gute Sache

Eine zusätzliche Betriebsrente und mein Arbeitgeber zahlt zwei Drittel der Beiträge. Das hört sich in meinen Ohren nicht nur theoretisch gut an.

Als ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekam, hat mir die AWO die Möglichkeit geboten, mich der freiwilligen betrieblichen Altersvorsorge für AWO-Mitarbeiterinnen im Rahmen der VBLU anzuschließen. Das habe ich getan, und es ist ganz einfach – und vor allem lohnenswert: Mein Anteil vom Beitragssatz wird direkt von meinem Gehalt einbehalten, von der AWO aufgestockt und abgeführt. Jährlich bekomme ich eine Übersicht darüber, welchen Rentenanspruch ich mir inzwischen schon erarbeitet habe. Das ist beruhigend.

Dazu kann man doch nur „Ja“ sagen, oder?

Mohammad Shabaviz, Nachtwache im Servicehaus Suchsdorf