Geregelte Wochenenden, gemeinsamer Urlaub

19. September 2017

Nicole und Marco Küpper arbeiten bei der AWO Pflege in Lensahn

Seit zwei Jahren arbeiten Nicole und Marco Küpper bei der AWO Pflege. „’Du bist dafür geboren, Menschen zu helfen‘, hat meine Großmutter früher mal zu mir gesagt“, erzählt die 33-jährige. Dass sie zeitgleich mit ihrem Mann als examinierte Altenpflegerin zur AWO gekommen ist, hat sie nicht bereut:

Hier bin ich nah an meiner Familie, und Marco und ich haben fast immer die gleichen Schichten und Wochenenden, so dass wir unsere Freizeit zusammen verbringen können.“

Auch ihr Mann schätzt die geregelten Wochenenden und den gemeinsamen Urlaub mit seiner Frau – beides ist in seinem Beruf als examinierter Altenpflege keine Selbstverständlichkeit. „Vor allem aber das freundliche Miteinander unterscheidet die AWO von anderen Arbeitgebern“, sind sich die beiden einig.

Natürlich gibt es immer mal auch schwere Phasen und Herausforderungen wie Verhaltensänderungen der Bewohner, den Umgang mit Tod oder schwierige Angehörige“, so Nicole Küpper, „aber es ist wichtig, sich gegenseitig wertzuschätzen. Hier passieren einfach täglich schöne Dinge, die ich gerne mit nach Hause nehme. Deswegen liebe ich meinen Job.“