Mittelalterliches Treiben- mit Adler, Eule und Co.

25. Oktober 2018

Am Dientag, den 23. Oktober 2018, lud das AWO Servicehaus Ellerbek zum „Mittelalterlichen Treiben“ ein. Überrascht durch eine Unwetterwarnung, wurde die ursprünglich im Innenhof geplante Veranstaltung, kurzerhand in das schön hergerichtete Stadtteilcafé verlegt. Zahlreich erschienen gegen 14.00 Uhr sowohl Mieter*innen, Bewohner*innen, Angehörige und Freunde des Servicehauses Ellerbek, als auch Mieter*innen der Servicehäuser Boksberg und Wellingdorf.

Das absolute Highlight des mittelalterlich angehauchten Nachmittages, stellte der Auftritt der Falknerin Klaudia Brommund (Inhaberin der Hosrusfalknerei), mit ihren vier Greifvögeln, dar. Eindrucksvoll stellten sich Falke, Eule sowie zwei Adler (mit einer Flügelspannweite von knapp zwei Metern), vor den Augen der aufmerksamen Zuschauer, zur Schau. Begleitet durch Erläuterungen von Klaudia Brommund, bekam jede*r Besucher*in die Gelegenheit die Tiere aus nächster Nähe zu betrachten, zu streicheln sowie sich als Falkner*in auszuprobieren. Und so flogen vor Allem die zwei Adler gerne von Arm zu Arm, um sich ihre Belohnung in Form von Hühnerfleisch abzuholen.

Auch für das leibliche Wohl, wurde in mittelalterlicher Manier, mit Schmalz-und Käsebroten, Obstkörben, verschiedenen Säften, Bier und Wein gesorgt, während man bei mittelalterlichen Klängen das ein oder andere Tänzchen wagte und das Schwert eines „Schaukampfknappen“ bewundern konnte.