Projekt „Gute Arbeit“ – Gesund arbeiten bei der AWO Norderstedt

23. Februar 2021

Auch wir im AWO Servicehaus Norderstedt spüren, dass das Arbeitsfeld Pflege zunehmend von dauerhaft hohem Zeit- und Leistungsdruck geprägt ist. Hinzu kommen die häufigen Unterbrechungen der Pflegetätigkeit durch unverhersehbare Ereignisse und die vielen zusätzlichen tätigkeitsfremden Aufgaben (umfangreiche Dokumentation, Terminorganisation, Transport- oder Versorgungsaufgaben). Die Schichtarbeit kann sich ungünstig auf die Gestaltung des Privatlebens auswirken. All dies wird von den Betroffenen als sehr belastend beschrieben und kann auf Dauer die Gesundheit gefährden.

Um dieser Gefahr entgegen zu wirken, haben wir gemeinsam mit der AOK NordWest das Projekt „Gute Arbeit“ im Servicehaus Norderstedt ins Leben gerufen. Das geförderte Präventionsprojekt wird professionell begleitet von Frau Ute Danker vom betrieblichen Gesundheitsmanagement der AOK NordWest und von der Beratungsfirma SP Kommunikation Beratung – Training – Coaching, namentlich Frau Dr. Stiller und Herr von Pablocki.

Im Besonderen werden folgende Bereiche der Arbeit besonders auf Stressfaktoren angeschaut:

1. Arbeitsinhalte und Arbeitsaufgaben (Vollständigkeit der Aufgabe, Handlungsspielraum, Abwechslungsreichtum, Information, Verantwortung, Qualifikation, emotionale Inanspruchnahme)

2. Arbeitsorganisation (Arbeitszeit, Arbeitsablauf, Kommunikation und Kooperation)

3. Soziale Beziehungen (Kolleg*innen, Führungskräfte)

4. Arbeitsumgebung (Physikalische Faktoren, Physische Faktoren, Arbeitsplatz- und Informationsgestaltung, Arbeitsmittel)

5. Neue Arbeitsformen (z.B. Zeitarbeit, Entgrenzung Privat- und Berufsleben durch häufiges Einspringen)

 

In vier Workshops – moderiert von SP Kommunikation Beratung – Training – Coaching – werden die Arbeits- und Organisationsbereiche Pflegeteam, Betreuungsteam, Hauswirtschaftsteam und Leitungsteam Belastungen identifiziert, priorisiert und ggf. geeignete Gegenmaßnahmen herausgearbeitet, damit unsere Mitarbeiter*innen, die sich sehr in diesem Projekt engagieren, lange gesund und zufrieden in unserem Haus arbeiten können.