Quartiersentwicklung der AWO Pflege

Auf diesen Seiten finden Sie eine Sammlung von Berichten, Aktionen, Pressemitteilungen, die einen Einblick geben, was im Rahmen der Quartiersarbeit und -entwicklung in den verschiedenen Regionen bei der AWO Pflege passiert. Stöbern Sie einfach drauf los.

Bei Fragen nutzen Sie gerne den Kontakt zur Koordinatorin der Quartiersentwicklung bei der AWO Pflege.

Ansprechpartnerin:
Anike Ohmes, Tel. 0431 – 533 30 31

Stand mit AWO Carebags beim Sommerfest Sandberg

20. August 2019

Rund 100 € Spenden nahm die Quartiersmanagerin Gesa Enguari vom Friesischen Berg  mit den genähten AWO Carebags beim großen Sommerfest am Sandberg ein. Diese Spenden fließen nun in das Projekt „Wünsche wecken“. Jeden zweiten Mittwoch im Monat findet ein offener ...

weiterlesen

Neu im Quartier – Annett Dürkop

20. August 2019

Seit Anfang Juli ist das Dörpshus Mildstedt wieder mit einer Quartiersmanagerin besetzt. Gerade zu Beginn ihrer Tätigkeit wird Annett Dürkop viel unterwegs sein, um die Menschen vor Ort kennenzulernen und ein Gefühl für das Dörpshus und die Gemeinde zu ...

weiterlesen

Streetart trifft Nachhaltigkeit

23. Juli 2019

Am vergangenen Freitag erfolgte der Startschuss für das Streetart-Projekt „Bunte Welt – Colour your Life“ im AWO Servicehaus Lübscher Baum. Gemeinsam mit Bündnis eine Welt Schleswig-Holstein e.V. und der Vonovia wurde in einem Workshop die künstlerische Fassadengestaltung des Theodor-Heuss ...

weiterlesen

Generationsfrühstück im Service- und Wohnzentrum Schönkirchen

5. Juli 2019

Schon das erste „Generationenfrühstück“ im Mai hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht. Aus diesem Grund wollen wir uns gern wieder treffen und freuen uns über neue Gesichter. Am Montag, den 19.08.2019 um 09:00 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen ...

weiterlesen

Offener Nähtreff im Stadtteilcafé am Friesischen Berg

4. Juli 2019

Am 10. Juli von 14-17 Uhr laden wir alle Nähbegeisterten herzlich zu unserem kostenfreien, offenen Nähtreff ins Stadtteilcafé des AWO Servicehauses am Friesischen Berg ein (Mathildenstraße 22, 24937 Flensburg). Einige Nähmaschinen sind vorhanden. Wer mit der eigenen Maschine arbeiten ...

weiterlesen

Mobil zu sein schafft Lebensqualität!

4. Juli 2019

„Aufgrund meiner Gangunsicherheit traue ich mich schon länger nicht mehr mit dem Bus zu fahren“, berichtet eine Stadtteilbewohnerin der Quartiersmanagerin Gesa Enguari in ihrer Sprechstunde. Daraufhin kam im Rahmen des Quartiersentwicklungsprojektes im Stadtteil Friesischer Berg die Idee, das in ...

weiterlesen