Quartiersfest Lauenburg Mitte

25. Juni 2019

Bombastische Torten, schwungvolle Lieder mit Mundharmonika und Ukelele, phantastische Tier-Walking-Acts und zauberhafte Kindertänzer*innen in traditionellen Kostümen vom türkischen Elternverein sorgten für ein gelungenes 4. Quartiersfest in Lauenburg Mitte. Am vergangenen Freitag begann das Fest mit dem traditionellen Tortenwettbewerb, bei dem dieses Jahr verschiedenen Teams der AWO Pflege und drei weitere Mitstreiterinnen um die attraktiven Preise, die von Famila, dem Café von Herzen und dem Kaiser Wilhelm gespendet wurden, konkurrierten. Mit einem hauchdünnen Vorsprung konnte wieder einmal das Team der Tagespflege mit der Torte in Form des Raddampfers Kaiser Wilhelm den Titel verteidigen. Nach der Siegerehrung folgte ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, das durch die Fördermittel von Demokratie leben ermöglicht wurde. Rund um das Gelände des Belami sorgten viele Stände der Kooperationspartner des Netzwerkes Lauenburg Mitte mit Informationen und Mitmachangeboten für ein fröhliches und informatives Miteinander. Geschmückt wurde das Fest durch Girlanden der AWO Schleswig-Holstein und mit Rollups, die auf das 100jährige Bestehen der AWO aufmerksam machten. Den krönenden Abschluss bildete Peter Paulsen mit seinen plattdeutschen Lieder und Geschichten.