Reisebericht und Gesprächskreis über den „Jakobsweg“

23. Februar 2018

Am Donnerstag, den 22. Februar 2018, konnten wir Stefanie Rempfer bei uns im Servicehaus begrüßen. Leinwand und Projektor waren aufgebaut und das Statdtteilcafé war sehr gut besucht. Sie berichtete über ihre Reise auf dem wohl bekanntesten Pilgerweg, dem Jakobsweg. Sehr schön anschaulich, mit einigen privaten Bildern, erzählte sie mit ansteckender Begeisterung von ihrer Wanderung, die neben einigen Strapazen  auch viele schöne Momente bereithielt. Die interessierten Zuhörer*innen stellten einige Fragen, der Pilgerpass und die Urkunde wurde bestaunt. Stefanie Rempfer erzählte einige Anekdoten dieser Wanderung, die sie bereits zwei Mal machte und berichtete auch über Unterschiede der beiden Reisen. Es war ein sehr kurzweiliger und heiterer Nachmittag, es wurde sich angeregt unterhalten und die Zeit verging wie im Fluge. Zum Schluss gab es riesigen Applaus sowie viele lobende Worte von Mieter*innen, Angehörigen und Gästen. Wir möchten uns auch nochmal ganz herzlich bei Stefanie Rempfer für diesen gelungenen Nachmittag bedanken.

 

Kartenbildquelle: https://www.google.de/search?q=jakobsweg&dcr=0&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwip-bCrhbzZAhXCZFAKHZxZA3MQ_AUICygC&biw=1920&bih=1085#imgrc=88I19SMJc6OXnM: