Singen in Zeiten von Corona

9. Juni 2020

Quasi ein "Chor-Pröbchen" - in Kleingruppen, mit Abstand und nur im Freien

Nach fast zehnwöchiger Pause tastet sich der AWO Chor wieder an die Töne heran.

In kleinen Chor-Gruppen wird wöchentlich eine ¾ Stunde auf der Terrasse des Stadtteilcafés gesungen – natürlich mit dem erforderlichen Abstand und nach Desinfektion der Stühle. Alle merken, dass ihre Stimme nach der langen Pause erst langsam wieder in Schwung gebracht werden muss. Wann alle 40 Frauen, auch diejenigen, die nicht im Servicehaus wohnen, wieder gemeinsam proben können, pfeiffen uns die Spatzen leider noch nicht von den Dächern.