Spazierkreis unserer Ehrenamtlichen im AWO Servicehaus Am Wohld

8. August 2018

Jeden ersten Donnerstag im Monat finden sich seit vielen Jahren Ehrenamtliche aus Hasseldieksdamm in unserem Servicehaus ein, um Mieter*innen zum Spaziergang abzuholen und anschließend bei Kaffee und Kuchen zu klönen. Dies ist eine tolle Möglichkeit, gerade für Menschen mit höherem Unterstützungsbedarf, in netter Begleitung im Rollstuhl spazieren geschoben zu werden. Bei der darauffolgenden Kaffeerunde sitzen alle bei selbstgebackenem Kuchen, welcher eine Ehrenamtliche mitbringt, gemütlich zusammen und erzählen sich die eine oder andere Anekdote. Eine ist besonders rührend und spiegelt sehr gut das herzliche Engagement unserer ehrenamtlichen Helfer*innen wieder. Ein Mieter unseres Hauses, der lange bei uns lebte und regelmäßig zum Spaziergang abgeholt wurde, sagte zu einem Ehrenamtlichen:

„Gerd, ich wünsche dir, dass wenn du mal mehr Hilfe brauchst, dich auch jemand im Rollstuhl schiebt.“

Bei diesem Treffen hat eine Mieter*in den Kuchen als Dankeschön spendiert und auch dies zeigt die Freude und Dankbarkeit für die Möglichkeit des Spaziergangs und geselligen Austauschs. Auch wir freuen uns über das freiwillige Engagement und möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken!